Igel-Futterhäuser

Backesraach unterstützt Bau von Igel-Futterhäusern
Horhausen. Bereits im letzten Herbst wurden mithilfe zahlreicher Kinder einige Igelburgen in der Ortsgemeinde angelegt und mit Hinweisschildern versehen.
 
Ausgezehrt durch den mehrmonatigen Winterschlaf, machen sich die Igel gleich nach dem Erwachen auf Futtersuche. Leider finden Igel durch die zunehmenden Eingriffe in die Natur, Flächenverdichtung und moderne Gartengestaltungen immer schwerer genügend Futter. Deshalb entschloss sich Oli K., die Futtersuche durch den Bau sogenannter Futterhäuser zu unterstützen. Diese werden direkt neben den Igelburgen aufgestellt und sind so konzipiert, dass dem Igel andere Tiere (z. B. Katzen) das bereitgestellte Futter nicht streitig machen können.
 
Die während des Baus der Futterhäuser entstandenen Kosten wurden auf die Initiative der Ortsgemeinde hin vom Kulturverein Backesraach getragen und am 19.03.2022 nach einer gemeinsamen Ortsbegehung durch das Vorstandsmitglied Alex B. erstattet.
 
 
Die Igelburgen samt Futterhäuser werden wieder zurückgebaut, wenn sich die Igel stärken konnten und von dannen gezogen sind.
Artikel teilen:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email